Produktinformationen als wichtiges Kaufkriterium

Stefano Viani
28. March 2013

Für viele Deutsche gehört Online-Shopping bereits zum Alltag. Wie das E-Commerce-Center (ECC) des Instituts für Handelsforschung in Köln und der Paketdienst Hermes in einer gemeinsamen Studie feststellten, kaufen schon über 37 Prozent der Online-Shopper mehrmals im Monat online ein – das sind 29 Prozent mehr als noch vor zwei Jahren. Mit der positiven Entwicklung im Online-Handel gehen aber auch steigende Ansprüche auf Kundenseite einher. Um sich am stetig wachsenden Markt behaupten zu können, sollten Online-Shop-Betreiber die Kaufkriterien Ihrer Kunden gut kennen und bei der Gestaltung Ihres Shops berücksichtigen.

Wie die aktuelle ECC-Studie "Erfolgsfaktoren im E-Commerce – Deutschlands Top-Online Shops" zeigt, legen Online-Shopper neben der Qualität der Produkte besonderen Wert auf Transparenz und Information. Ausführliche und informative Produktbeschreibungen stehen auf Platz zwei der bedeutendsten Kaufkriterien aus Konsumentensicht. Das ist naheliegend, denn anders als im Laden um die Ecke bilden die vom Web-Shop-Betreiber bereitgestellten Bild- und Textinformationen für den Nutzer die einzige Möglichkeit, sich von der Produktqualität (Kaufkriterium Nummer eins) zu überzeugen oder abzuschätzen, ob das Preis-Leistungs-Verhältnis (Platz vier) stimmt.

Ausführliche Produktinformationen durch professionelles Produktinformationsmanagement (PIM) mit Blackbit

Sie würden Ihren Kunden gern ausführlichere Produktinformationen bieten, scheuen aber die umständliche und zeitintensive Datenpflege? Unsere PIM-Lösungen auf Basis von Viamedici EPIM und pimcore erlauben Ihnen eine zentrale und einfache Pflege von Produktdaten sowie deren Nutzung für verschiedene Publikationskanäle. So sparen Sie viel Zeit und gewinnen glückliche, kaufkräftige Kunden.

Ob eine Anbindung an die Warenwirtschaft oder die direkte Katalogerstellung aus dem PIM - Das Blackbit-Team berät Sie bei der Auswahl der passenden PIM-Lösung für Ihr Unternehmen und unterstützt Sie bei der Einführung, sowohl in technischer Hinsicht als auch bei der Prozessorganisation.


Blackbit - Stefano Viani

Stefano Viani ist als Geschäftsführer unter anderem für die strategische Ausrichtung unserer Agentur verantwortlich. Wenn er nicht gerade in den Metropolen Deutschlands unterwegs ist, um neue Kunden für unsere Leistungen und Lösungen zu begeistern oder Netzwerkpartnerschaften zu pflegen, steuert er von seinem Schreibtisch aus alles, was mit E-Commerce, xt:Commerce und rundum zufriedenen Kunden zu tun hat.

Als Visionär mit Bodenhaftung denkt er dabei immer mindestens einen Schritt voraus und sorgt mit viel persönlichem Einsatz dafür, dass Blackbit weiter wächst und auch in Zukunft mit wirksamen Konzepten und Maßnahmen für erfolgreiches Absatzmarketing überzeugt. In seiner Freizeit ist der „Rocker des digitalen Commerce“ entweder mit Familie oder auf dem Motorrad unterwegs.