Pimcore Content as a Service Lösung unterstützt bei der Kundenakquise

Anett Michael
11. September 2019

Um interessante Standorte für Vertriebsziele auszumachen, nutzt ein bekanntes DAX-Unternehmen Daten der weltweit erfolgreichen Statistikdatenbank Statista. Bisher hatte Statista die benötigten Daten über verschiedene Datenbanken recherchiert und dem Unternehmen zur Verfügung gestellt. Dabei war es nicht möglich, diese Daten zentral zu verwalten bzw. die Datenquellen ohne erheblichen Aufwand zu aktualisieren.

Nun benötigte das DAX-Unternehmen dringend ein Web-Tool mit Karte und Filterfunktionalität, mit dem seine Mitarbeiter Akquise-Gebiete nach definierten Kriterien und auf Basis von wirtschaftlichen, infrastrukturellen, umweltbezogenen und konnektivitätsrelevanten Faktoren filtern und darstellen können. Für eine schnellstmögliche Entwicklung dieses Vertriebswerkzeugs hat sich Statista an Blackbit gewendet.

Pimcore spielt seine Stärken als Headless CMS aus

Um die gewünschten Anforderungen an das Vertriebstool schnell und kostengünstig umzusetzen, haben wir das Open-Source Framework Pimcore eingesetzt. Durch sein flexibles, multidimensionales Datenmodell kann Pimcore für beliebige Anwendungsszenarien genutzt werden. Entwickler können Datenstrukturen damit einfach und effizient modellieren und über das nutzerfreundliche Interface lassen sich Daten komfortabel verwalten und bearbeiten.

Da Backend und Frontend voneinander entkoppelt sind (Headless CMS), können die zentral und medienneutral gespeicherten Inhalte über eine standardisierte Schnittstelle für beliebige Ausgaben bereitgestellt werden (Content as a Service). Das erlaubt eine flexiblere Nutzung der Daten für verschiedene Apps, Websites etc. und gewährt quasi unbegrenzte Freiheiten bei der Frontend-Gestaltung.

Nachdem in einem gemeinsamen Workshop mit Statista die gewünschten Funktionen des Akquise-Werkzeugs genau definiert wurden und Datenstruktur und -format feststanden, haben wir einen konzeptionellen Entwurf und einen Wireframe erstellt und mit dem Kunden abgestimmt. Anschließend haben wir das Backend inklusive Schnittstelle zur Statista-Datenbank programmiert und das Frontend nach CI-Vorgaben gestaltet.

Akquise-Tool für Statista: Pimcore als Headless CMS mit CaaS-Funktionalität

Vertriebstool mit interaktiver Karte und smarten Filterfunktionen

Mit dem auf Pimcore-Basis entwickelten Vertriebstool können Außendienstmitarbeiter jetzt zentral auf alle relevanten Daten zugreifen und diese administrieren. Aktuelle Daten lassen sich komfortabel im Excel- oder CSV-Format in das Web-Tool importieren.

Ein Highlight des Akquise-Werkzeugs ist die interaktive eine Karte (auf Basis von Google Maps), die eine intuitive regionale Suche und Identifikation potenzieller Neukunden erlaubt. Damit sich die Vertriebsmitarbeiter auch bei großen Datenmengen schnell einen guten Überblick verschaffen können, bietet das Tool entsprechende Filteroptionen und die Möglichkeit, häufig benötigte Filtereinstellungen zu speichern. Zudem kann ein Scoring für Datensätze und Suchergebnisse vergeben werden. Gefilterte Ergebnisse lassen sich als Excel-Liste exportieren.

Auch die bewährte Rechte- und Rollenverwaltung von Pimcore kommt im Web-Tool zum Einsatz: Das DAX-Unternehmen kann User manuell anlegen oder Mitarbeiterlisten importieren und die gewünschten Zugriffs- und Nutzungsrechte vergeben. Wird ein Account nicht mehr benötigt, kann dieser jederzeit deaktiviert werden.

Auch auf der Suche nach einer individuellen Web-Anwendung?

Ob Datenverwaltung, Asset-Management, Content-Management oder Digital Commerce – dank seines umfangreichen Funktionsumfangs und seiner Flexibilität lässt sich Pimcore effizient für die unterschiedlichsten Applikationen einsetzen. Der neue Data Hub erlaubt es zudem, Pimcore als Headless CMS für Content-as-a-Service-Anwendungen zu nutzen: Inhaltsdaten werden in einem strukturierten, neutralen Format ohne Layout gespeichert und können für die Verwendung in den unterschiedlichsten Kanälen mit individuell gestaltetem Frontend bereitgestellt werden. Gerne zeigen wir Ihnen in einer persönlichen Online-Demo alle Funktionen und Möglichkeiten des Pimcore-Frameworks.

Jetzt Pimcore-Beratung anfragen

Blackbit - Anett Michael

Anett Michael ist mit einem Master in Medienkommunikation von der TU Chemnitz ausgestattet und bringt als Online-Texterin bei Blackbit auch komplexe Themen auf den Punkt. Mit ihrer zielgruppenorientierten Schreibe verfasst sie suchmaschinenoptimierte Texte für Webseiten und Online-Shops. Außerdem sorgt sie mit wirksamen Anzeigentexten für effektives Suchmaschinenmarketing und kümmert sich um die Social Media Aktivitäten der Blackbit-Kunden. Auch in ihrer Freizeit hält sie gern alle Bälle in der Luft – denn ihre Leidenschaft ist das Jonglieren. Kreative Auszeiten nimmt sie sich dazu gern beim Geocaching und Klettern.