Produktinformationsmanagement (PIM)

Die detaillierte und ansprechende Beschreibung der angebotenen Produkte ist eine wesentliche Voraussetzung für erfolgreiches E-Business. Im Gegensatz zum Einzelhandelsgeschäft kann der Interessent die Produkte im Onlineshop weder anfassen noch testen oder gar probieren.


Produktinformationen sind besonders wichtig beim Vertrieb von Lebensmitteln

Produktinformationen als Basis für erfolgreichen Digital Commerce

Fehlende oder ungenaue Produktinformationen können daher zu Zweifeln an Qualität, Kompatibilität und Anwendungszweck führen, sodass potentielle Kunden sich häufig für minderwertige, aber exakt beschriebene Artikel entscheiden.


Schon in Unternehmen mittlerer Größe und bereits bei einer überschaubaren Zahl an Produkten ist die Pflege der Produktinformationen insbesondere dann sehr aufwendig, wenn die Arbeitsprozesse unstrukturiert und das Produktinformationsmanagement nicht zentralisiert ist.

Das führt häufig dazu, dass widersprüchliche Informationen über ein Produkt zum Kunden gelangen oder aufgrund fehlender Informationen (z.B. Kompatibilitätslisten beim Zubehör) einen Kauf verhindern.


Jetzt Case Study „pimcore als PIM-System“ anfordern.

Lesen Sie außerdem in unserer Fallstudie, wie der Feinkost-Importeur Antonio Viani Importe GmbH durch professionelles Produktinformationsmanagement die Katalogerstellung sowie sein E-Business optimiert hat.

Jetzt downloaden

Intuitive und selbsterklärende Benutzerführung

pimcore fügt sich nahtlos in die Prozesse Ihres Unternehmens ein. Eine intuitive und über alle Programmteile konsistente Benutzeroberfläche auf Basis des clientseitigen Javascript Frameworks Ext JS macht die Bedienung einfach und beinahe selbsterklärend.

Ein integriertes Workflowmanagement unterstützt die Benutzer über strukturierte, organisierte Gruppen von Schritten bei der Erhaltung und Verbesserung der Qualität der Daten, die innerhalb von pimcore Elementen (Assets, Dokumente, Objekte) gehalten werden.


pimcores „Connect anything“-Architektur sorgt für beste Verbindungen zur ERP, CRM, BI-Systemen und Webapps

Mit wachsender Bedeutung des elektronischen Handels werden Produkte immer häufiger über verschiedene Vertriebskanäle, wie z.B. Kataloge, Filialen, Online-Shops und Handelspartner, angeboten. Auch Preissuchmaschinen, Produktkataloge und Marktplätze im Internet sowie diverse weitere relevante Online-Angebote müssen für erfolgreiches E-Business mit aktuellen Produktinformationen bedient werden.


Definition von Ausgabeformaten

Der Aufwand für die Pflege der Produktinformationen steigt mit der Anzahl der zu bedienenden Vertriebskanäle und Sprachen exponentiell. Die Anschaffung eines zentralen Systems zur Pflege von Produktinformationen rechnet sich daher schnell.

pimcores „Connect Anything“-Architektur und der ganzheitliche API-Ansatz, ermöglichen eine unvorstellbar Konnektivität mit Business-Enterprise-Systemen (ERP, CRM, BI, ESB, ...) oder externen 3rd-Party-Anwendungen. Verwenden Sie entweder die native PHP-API oder die auch voll ausgestattete RESTful API (XML/JSON Rest) für eine bidirektionale Echtzeit-Kommunikation mit anderen Systemen.


Ihr individuelles Datenmodell macht den Unterschied

Jedes Unternehmen ist einzigartig und damit auch das Datenmodell, in denen Ihre Produktinformationen gepflegt werden.

pimcore bietet mehr als 40 leistungsstarke Datentypen und ist in der Lage, Millionen von Produkten und andere Stammdaten mit Tausenden von Attributen zu speichern, zu verwalten und zu pflegen.

Selbst die komplexesten Szenarien lassen sich abbilden: kategorieabhängige Attribute, Vererbung von Attributen und Werten, Relationen zu Ländersortimenten, Katalogregionen, Produktlinien, Zubehören, Nachfolgern, Vorgängern, Projekten, Kunden, Warengruppen, Medien, Dokumenten etc.


Technologie Stack von pimcore

Mithilfe von pimcore konfigurieren Sie komplexe Modelle über ein grafisches Benutzerinterface, normalisieren Daten unterschiedlicher Datentypen und konsolidieren Daten mehrer Quellen und Formate.

Diese enterprise-fähige Daten-Modellierung macht Ihre Arbeit besser planbar, senkt Kosten und verkürzt die Zeiten für die Implementierung und Pflege eines Master-Daten-Projektes.

Der Umgang mit Text, Medien und statischen Attributen ist nur der Anfang. Das Verwalten von Referenzen und Beziehungen zwischen mehreren Domänen und die Arbeit mit Klassifizierungen (ECG @ SS, ETIM) ist einfach magisch in pimcore.


Ein leistungsfähiges Produktinformationsmanagement-System (PIM)

  • kann als Basis für die Erstellung von Printkatalogen dienen (Database Publishing),
  • erleichtert die Aufbereitung des Sortiments für die Befüllung von Webshops und Content Management Systemen,
  • vereinfacht die Publikation elektronischer Kataloge in unterschiedlichsten Formaten für Handelspartner und Internetplattformen,
  • reduziert über den automatischen Abgleich mit Systemen der Lieferanten den Aufwand für die Pflege umfangreicher Sortimente,
  • kann Sortimente im ERP-System reduzieren, indem Produkte verschiedener Hersteller im PIM gehalten und erst im Warenwirtschaftssystem angelegt werden, wenn sie verkauft wurden.

Blackbit unterstützt Sie bei der Einführung von pimcore sowohl in technischer Hinsicht als auch bei der Prozessorganisation

Das Team von Blackbit berät Sie bei der Auswahl eines passenden PIM-Systems für Ihr Unternehmen und unterstützt Sie bei der Einführung sowohl in technischer Hinsicht als auch bei der Prozessorganisation.

Als pimcore Gold Partner haben wir schon zahlreiche E-Commerce-Projekte auf Basis von pimcore realisiert und verschiedene nützliche pimcore Erweiterungen entwickelt.

Eine Auswahl unserer PIM-Projekte, mit denen wir unsere Kunden bereits begeistert haben, stellen wir Ihnen hier vor.


pimcore als PIM-System für xt:Commerce?

Wie Sie Ihr Produktinformationsmanagement und Ihren Online-Shop zu einer leistungsstarken, kosten-effizienten E-Commerce Plattform verknüpfen, zeigen wir in unserem Artikel „Die pimcore-xt:Commerce-Schnittstelle: PIM, CMS und Online-Shop perfekt vereint!“


Case Study: Multichannel E-Commerce für die Antonio Viani Importe GmbH

Jetzt Case Study „pimcore als PIM-System“ anfordern.

Lesen Sie außerdem in unserer Fallstudie, wie der Feinkost-Importeur Antonio Viani Importe GmbH durch professionelles Produktinformationsmanagement die Katalogerstellung sowie sein E-Business optimiert hat.

Jetzt downloaden