Die Intas Science Imaging Instruments GmbH ist führender Direktvertreiber von Imagingsystemen in Europa. Da die Firma regelmäßig neue Produktinnovationen auf den Markt bringt und bereits ein breites Produktsortiment für die digitale Bildverarbeitung in Wissenschaft, Forschung und Industrie anbietet, ist ein effizientes Produktinformationsmanagement (PIM) für Intas sehr wichtig. Um dem Göttinger Familienunternehmen ein schnelles und unkompliziertes Editieren von Artikeldaten auf der Firmen-Website zu ermöglichen, hat die Blackbit neue Werbung neue Medien GmbH den Web-Auftritt auf das Content Management System pimcore umgestellt.


pimcore CMS und kundenindividueller Download-Bereich für Intas | © Blackbit

Mehr Benutzerfreundlichkeit dank pimcore

Das frühere CMS der Intas-Website erlaubte dem Admistrator nur eine sehr umständliche Pflege der Inhalte. Die neue Seite auf pimcore-Basis gibt die Produktdaten direkt aus dem Produktinformationsmanagement aus. Artikeldaten lassen sich nun wesentlich einfacher einpflegen und bearbeiten. Selbst die im Produkt-Slider dargestellten Texte kommen aus dem Produktinformationsmanagement und sind nicht mehr als Bild gespeichert. Damit sind sie jederzeit edititierbar, ohne dass Bildbearbeitung nötig ist.

Dass jetzt auch mehrsprachige Daten zu einem Produkt zentral in einem Objekt gespeichert werden, bringt ebenfalls Vorteile. Sprachunabhängige Informationen wie Bilder müssen so nur noch einmalig gespeichert werden. Über zwei Reiter kann der Redakteur mit einem Klick zwischen den Eingabefeldern für die deutsche und englische Website-Version wechseln. Mit dieser eingebauten Struktur hat Blackbit bereits die Grundlage für eine spätere Umsetzung in Englisch geschaffen.

Eine weitere Besonderheit des neuen Internet-Auftritts ist die Einbindung eines kundenindividuellen Download-Bereichs. So bekommen Kunden nach dem Login nur Anwendungsgebiete und Dateien in ihrem persönlichen Download-Bereich angezeigt, die vom Admin zuvor freigegeben wurden.

Der Geschäftsführer von Intas, Christian Feyerabend, ist von der Benutzerfreundlichkeit des neuen CMS begeistert: “Es macht richtig Spaß, mit dem System zu arbeiten!”


Sind Sie neugierig geworden?

Wir zeigen Ihnen gerne in einer individuellen und persönlichen Online-Demo alle Funktionen und Möglichkeiten des pimcore Frameworks.